Heckenpflanzung 24 RotatedHeckenpflanzung 24 Rotated
©Heckenpflanzung 24 Rotated|Elisa Mérimée

Anpflanzung von Hecken

Zwischen 2022 und 2023 pflanzte die SPL Chambley-Madine 900 m Hecken auf dem Gelände des Lac de Madine. Ziel dieser Anpflanzungen ist es, die auf dem Gelände vorhandene Biodiversität zu erhalten und sogar zu entwickeln..

Die Bedeutung von Hecken

Gepflanzte Hecken erbringen verschiedene Dienstleistungen, von denen einige wenig bekannt sind:

  • Klimatische Rolle: Verringerung der Windgeschwindigkeit, Klimakomfort, Schatten.
  • Wirtschaftliche Rolle: Holzproduktion, Unterschlupf für viele Nützlinge der Kulturen, Verbesserung der Erträge der Kulturen.
  • Hydrologische Rolle: Bekämpfung der Bodenerosion durch Verlangsamung des Abflusses und Erhöhung der Infiltration, Erhaltung der Ufer, Wasserreinigung und Hochwasserregulierung.
  • Ökologische Rolle: Schaffung von Unterschlupfmöglichkeiten, Brutplätzen und Bereitstellung von Nahrung für zahlreiche Arten. Waldrand-Effekt (Übergangszone zwischen zwei Lebensräumen, die für eine reiche und vielfältige Fauna und Flora besonders günstig sind), Verschiebung der Arten.
  • Landschaftliche Rolle: Erhaltung der landschaftlichen Vielfalt, Schaffung eines grünen Netzes und eines hochwertigen Lebensumfelds, Integration der Gebäude.

Grüner und blauer Rahmen

Die mit dem Parc naturel régional de Lorraine durchgeführten Pflanzungen umfassen 380 m Hecken und werden im Rahmen des Programms der Trame Verte et Bleue durchgeführt.

Dieses Programm, zielt darauf ab, die Entwicklung der Biodiversität durch die Verbesserung des Gehölznetzes auf dem Gebiet, aber auch des Netzes von Feuchtgebieten zu fördern.

Diese Hecken, wichtige Elemente des „grünen Rasters“, ermöglichen insbesondere Folgendes:

  • Schaffen einen Lebensraum für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten und fördern ihre Bewegung in der Landschaft.
  • Die Biodiversität in einem Gebiet zu erhalten und/oder zu verbessern, aber auch das Lebensumfeld zu verbessern.

Die von der SPL Chambley-Madine gepflanzten Hecken machen 430 m aus. Diese Pflanzungen sind Teil desselben Ansatzes.

>.

Die Pflanzenarten, die für diese Hecken ausgewählt wurden, kommen alle in Lothringen in natürlicher Umgebung vor. Sie wurden nach ihrer Qualität, aber auch nach ihrer Herkunft ausgewählt.

Hier einige Beispiele: Schwarzer Holunder, Latanen-Hornblume, Gewöhnliche Hainbuche, Gewöhnliche Haselnuss, Männlicher Hartriegel, …

Buchen
Schließen